Datenschutzrichtlinie

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität einer Person zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse. Man kann die Internetpräsenz www.spofi.at grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität zu Informationszwecken nutzen.

2. Speicherung von personenbezogene Daten
Der Sportfischereiverein für Wien und Niederösterreich speichert personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse und nutzt diese Daten ausschließlich im Rahmen der Verwaltung der Vereinsmitglieder und/oder Lizenzanmeldungen und ausschließlich im jeweils dafür erforderlichen Umfang.

3. Datenweitergabe
Aufgrund administrativer Vorgaben seitens einzelner Verpächter (Fischereiberechtigter) müssen persönliche Daten von Lizenznehmern (Name, Geburtsdatum, Anschrift, EDV-Nummer der amtlichen Fischerkarte) an diese weitergegeben werden.

4. Links zu anderen Websites
www.spofi.at enthält Hyperlinks zu anderen Internetpräsenzen. Der Sportfischereiverein für Wien und Niederösterreich hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

5. Erfassung und Nutzung von nicht personenbezogenen Daten (Statistikdaten)
Zu statistischen Zwecken werden folgende Daten ausgewertet:

  • Seitenzugriffe (Hits, Visits)
  • Browserfamilie und Browsergeneration
  • aufgerufene Seiten
  • Verweildauer auf der aufgerufenen Seite
  • Herkunftsland

Diese Daten werden anonym erfasst und vom Sportfischerverein für Wien und Niederösterreich ausschließlich in Hinblick auf Optimierung des inhaltlichen Angebotes und der Gestaltung von www.spofi.at ausgewertet.